image

Evensong am 29.05.2016 gemeinsam mit  Bournville Young Singers aus Birmingham

Choraustausch im Zeichen 50 Jahre Städtepartnerschaft Frankfurt - Birmingham,
Förderung durch die Stadt Frankfurt

Frankfurt –  Am Sonntag, 29. Mai 2016, findet um 16:30 Uhr der nächste Evensong im Dom St. Bartholomäus statt. Er steht im Zeichen der 50jährigen Städtepartnerschaft mit Birmingham, denn der Mädchen- und Knabenchor am Frankfurter Dom gestaltet ihn gemeinsam mit den Bournville Young Singers aus Frankfurts Partnerstadt Birmingham. Die Kinder und Jugendlichen im Alter von 10 bis 18 Jahren singen Werke von Rutter, Telemann, Charpentier und Vivaldi. Begleitet werden sie vom Kammerorchester am Frankfurter Dom. Die musikalische Gesamtleitung haben Dommusikdirektor Andreas Boltz und seine Assistentin Bjanka Ehry, die Leitung der Bournville Young Singers hat Anne Ellis. Durch die Liturgie führen Stadtdekan Johannes zu Eltz und Pfarrerin Anne-Katrin Helms von der evangelischen Erlösergemeinde in Oberrad. Christen jeder Konfession und alle Musikinteressierten sind herzlich eingeladen. Da die Stadt Frankfurt die Begegnung der beiden Chöre fördert, sind Vertreter der Stadt wie Oberbürgermeister Feldmann, Kulturdezernent Semmelroth und Stadtkämmerer Becker geladen.
Der Besuch des Birminghamer Kinder- und Jugendchors findet im Rahmen des 50jährigen Jubiläums der Städtepartnerschaft Frankfurt – Birmingham statt. Die Bournville Young Singers hatten zuvor den Mädchen- und Knabenchor am Frankfurter Dom vom 23.-25. April nach Birmingham eingeladen, um dort gemeinsam ein großes Galakonzert zu geben (siehe Bild oben). Teile aus dem Programm dieses Konzertes erklingen im Evensong am 29. Mai, so zum Beispiel „Et in terra pax“ aus dem „Gloria“ von Vivaldi und das „Magnificat“ von Charpentier.
Am Abend des 29.05. geben die Bournville Young Singers um 20:00 Uhr ein Chorkonzert im Dom, bei dem sie sowohl klassische Chormusik als auch moderne Poparrangements zu Gehör bringen.
Neben dem musikalischen Programm stehen für die Gäste aus Birmingham ein Empfang im Römer, eine Stadtführung in englischer Sprache und die Besichtigung des Maintowers auf dem Programm. In ihren Gastfamilien haben die jungen Leute Zeit, Freundschaften zu vertiefen und neue aufzubauen.

Austausch begeistert junge Leute
Die gerade eine Woche zurückliegende erste Begegnung zwischen den jungen britischen und deutschen Sängern in Birmingham fiel ausgesprochen unkompliziert und herzlich aus. Während des gemeinsamen Galakonzertes  im Birminghamer Ruddock Performing Arts Center erlebten die jungen Frankfurter, wie sie über die Musik zu einer gemeinsamen Sprache mit ihren Gastgebern fanden. Seitdem fliegen fleißig Whatsapp-Nachrichten über den Kanal und die heimgekehrten Mädchen und Jungs brennen darauf, die Gastfreundschaft ihrer „host familys“ zu erwidern. Jasmina Savanovic, Mutter einer elfjährigen Tochter: „Jelena kam überglücklich nach Hause, sie war voller Euphorie. Jetzt kann sie es kaum abwarten, dass die Young Singers zu uns kommen.“

Die Frankfurter Domsingschule
In der Frankfurter Domsingschule erhalten knapp 300 Kinder von fünf bis ca. 18 Jahren eine fundierte musikalisch-sängerische Grundausbildung. Das Besondere daran ist die für Mädchen und Jungen nach Altersstruktur getrennte Probenarbeit im Mädchen- bzw. Knabenchor. Ergänzend dazu erhalten die Kinder professionellen Stimmbildungsunterricht. Diese sehr umfassende gesangliche Ausbildung für Kinder ist in Frankfurt einzigartig. Das Angebot ist kostenlos und offen für alle Kinder, unabhängig von ihrem religiösen Bekenntnis. Die Leitung haben Dommusikdirektor Andreas Boltz und seine Assistentin Bjanka Ehry.

Hauptaufgabe des Mädchen- und Knabenchors am Frankfurter Dom ist die Pflege der von der englischen Chortradition inspirierten Evensongs. Daneben gestalten die einzelnen Chorgruppen festliche Konzerte und Gottesdienste, wie zum Beispiel den Empfang von Queen Elisabeth 2015 in der Paulskirche oder die Gestaltung des bundesweit übertragenen Festgottesdienstes zum 25. Jahrestag der Deutschen Einheit.

Die Bournville Young Singers
Die Bournville Young Singers wurden 1986 durch ihre musikalische Leiterin Anne Ellis gegründet mit dem Ziel, Kinder in allen Bereichen der Chormusik auszubilden. Es ist ein unabhängiger Chor, der sich während der Vorlesungszeit samstagmorgens zum Proben trifft. Die Mädchen und Jungen im Hauptchor sind im Alter von 7 bis 18 Jahren, die Kinder im Nachwuchschor 5 bis 7 Jahre alt. Die jungen Sänger treten üblicherweise in Konzerten im Raum Birmingham auf und sind gern gesehene Gäste bei Veranstaltungen befreundeter Musikgruppen und Erwachsenenchöre. Das Repertoire umfasst klassische Chormusik ebenso wie Jazz, Gospel und geistliche Chorliteratur. Die Leitung hat Anne Ellis, Kapellmeisterin an der St Mary Magdalene Church in Tanworth, Warwickshire.

www.frankfurter-domsingschule.de;   www.byoungsingers.org

02.05.2016, 707 Wörter, 4.851 Zeichen

Pressemeldung als PDF

Flyer als PDF


Bildmaterial

Copyright © 2018 Frankfurter Domsingschule

Interner Bereich   |   Impressum   |   Datenschutz