Bjanka Ehry

Bjanka Ehry begann das Orgelspielen im Alter von 7 Jahren und absolvierte zwischen 1995 und 2002 die Ausbildungen zur nebenberuflichen Kirchenmusikerin im Bistum Limburg.

Im Rahmen des Studiums künstlerisches Lehramt an Gymnasien belegte sie die Fächer Deutsch (an der Johann Wolfgang Goethe Universität) und Musik an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main und schloss nach dem 1. Staatsexamen das Studium katholische Kirchenmusik ab, das sie 2011 mit dem A-Diplom beendete.
Während dieser Zeit erhielt sie Unterricht bei Daniel Roth und Martin Sander (Orgel), Peter Reulein (Liturgisches Orgelspiel), Winfried Toll und Wolfgang Schäfer (Chorleitung) und Pater Dominikus Trautner (Gregorianik).

Weitere Eindrücke im Orgelliteraturspiel sammelte sie bei Martin Lücker, Philip Swanton und Jean-Claude Zehnder und im Fach Chorleitung bei Robert Sund. Von November 2010 bis November 2011 assistierte sie Bezirkskantor Andreas Loheide aus Montabaur während seiner Elternzeit.

Von August 2011 bis August 2017 beschäftigte sie sich als Assistentin des Dommusikdirektors Andreas Boltz in Frankfurt am Main vor allem mit dem Aufbau der Mädchenchöre sowie des Nachwuchschores der neu gegründeten Frankfurter Domsingschule.
Im August 2017 übernahm sie als Domkantorin die Gesamtleitung der Frankfurter Domsingschule.

Bjanka Ehry gibt Workshops und Fortbildungen zu den Themen „Kinderchorleitung“ / „Singen mit Kindern“.

Copyright © 2018 Frankfurter Domsingschule

Interner Bereich   |   Impressum   |   Datenschutz